Project Description

Mit dem Custombike zum Nordkap

Zwei Biker wagen ein echtes Männerabenteuer.

Marcus Walz, Deutschlands erfolgreichster Bike-Bauer und Klaus Hülsmann, Star der Ruhrpott – Biker, wollen auf selbst gebauten Custombikes von Deutschland ans Nordkap fahren.

3.500 Kilometer in zwei Wochen bis an den nördlichsten Punkt Europas – Eins der letzten echten Abenteuer auf Motorrädern, die für solche Extrembelastungen eigentlich nicht gebaut sind.

Anfang Juni geht’s von Essen aus Richtung Nordkap. Marcus „Viking“ und Klaus „Nordkapschlampe“ sind bereit für den Trip ihres Custombike-Lebens. Die Route ist grob geplant, ansonsten stürzen sich die beiden Bike-Bauer mit ihren Motorrädern unvorbereitet ins Abenteuer.

Auf den ersten 1000 Kilometern kommen die Kinderkrankheiten eines Custombikes ans Tageslicht. Schon 150 Kilometer hinter Essen gibt’s den ersten Zwangsstopp. Die Batterie der „Viking“ streikt. Mitten im Münsterland eine Batterie aufzutreiben, die in das Starrahmen-Custombike passt, ist die erste große Herausforderung des Abenteuertrips. Und soll nicht die letzte bleiben.

Der erste Teil der Strecke ist für die beiden Biker eine Extrembelastung. Stupides Autobahnfahren und immer wieder Probleme mit Marcus Motorrad – das zehrt an den Nerven und drückt auf die Stimmung.

Schon nach wenigen Tagen geraten die zwei unterschiedlichen Charaktere aneinander.

Doch in Südnorwegen gibt’s die Belohnung für die Strapazen. Traumhafte Serpentinenstraßen entlang der Fjorde lassen Biker-Träume Wirklichkeit werden – und motiviert die Abenteurer für den zweiten Teil der Strecke, der eine echte Bewährungsprobe für die Motorräder und ihre Fahrer werden soll.

DMAX, Prime Time, 3 x 44 min.