Project Description

My little Deutschland, Episode Singapur

In Singapur, zu deutsch „Löwenstadt“, leben mehr als fünf Millionen Menschen auf einer Fläche kleiner als Hamburg. Damit zählt der Stadtstaat Singapur zwar zu den kleinsten Ländern der Welt, aber mit 6500 Menschen pro Quadratkilometer gleichzeitig auch zu denen mit der höchsten Bevölkerungsdichte. Mit einer Fläche von 712.000 Quadratkilometern ist das Land rund 15.000 mal kleiner, als zum Beispiel die USA.

In Singapur leben auch rund 7000 Deutsche und gehen den verschiedensten Berufen nach. Doch ihre Herkunft verbindet sie – rund 10.000 Kilometer von der Heimat entfernt. „My Little Deutschland“ begleitet sieben Glücksritter bei ihrem deutschen Leben in der asiatischen Millionenmetropole und den damit verbundenen Abenteuern.

Schauspielerin Claire Oelkers aus Berlin ist gerade erst in Singapur angekommen und versucht hier Fuß zu fassen und ihre asiatischen Wurzeln zu ergründen.

Monika Heereman hingegen kam vor einem Jahr direkt nach ihrem Studium für ein Praktikum in die Stadt und ist einfach geblieben. Heute arbeitet sie als Eventkoordinatorin für Michael Ma, den erfolgreichsten Promi-Gastronomen der Stadt und muss erstmals eine VIP-Gala organisieren.

 

 

Hermann Freidanck hingegen ist ein alter Hase. Seit rund 30 Jahren lebt er in Asien und arbeitet in Singapur als Catering-Chef für Singapore Airlines. Seine beiden Töchter studieren in Australien und besuchen ihren Vater. Für den gelernten Koch die Gelegenheit, eine Reise durch die asiatische Küche anzutreten!

Andreas Reich ist als einziger Deutscher im Bereich Food & Beverage für alle Restaurants und Bars des größten Casino-Hotels der Stadt zuständig und bereitet die Ankunft eines millionenschweren Spielers aus Japan vor.

Max Blümel liegt die Stadt zu Füßen. Er arbeitet im 72. Stpock in der höchsten Bar Singapurs und kämpft gegen den andauernden Regen, um auf dem Dach des höchsten Hotels Südostasiens eine Party zu veranstalten.

Hans Lueftenegger kam eigentlich nach Singapur, um die asiatische Küche kennen zu lernen. Stattdessen ist der gelernte Koch nun für die Küchen einer bayerischen Restaurantkette verantwortlich. Gemeinsam mit seinem Freund und Metzger Leo Weber versuchen die beiden eine Blutwurst herzustellen – ohne Blut!

Letzter im Bunde ist Thomas Breuß, Team Captain der „German Dragons“, dem einzigen deutschen Drachenboot Team der Stadt. Eine wichtige Regatta steht bevor – das deutsche Team versucht sich hier gegen die lokalen Favoriten zu behaupten!

RTL2, Prime Time, 2 Folgen à 90 min.